Umfassender Check-up für Frauen unter 40

Check-up

Check-up-Behandlungen können die ideale Option sein, wenn Sie auf der Suche nach der besten Gesundheitsvorsorge sind.

Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen sind wichtig für die Erhaltung der Gesundheit und die Vorbeugung künftiger Gesundheitsprobleme. Frauen unter 40 Jahren wird empfohlen, mindestens einmal im Jahr einen Hausarzt oder Gynäkologen aufzusuchen, um sich untersuchen zu lassen.

Während der Untersuchung führt der Arzt eine körperliche Untersuchung durch, misst die Vitalwerte und untersucht die Brust. Darüber hinaus kann der Gesundheitsdienstleister Bluttests, einen Pap-Abstrich oder andere Untersuchungen anordnen, die von der individuellen Krankengeschichte und den Risikofaktoren abhängen.

Frauen sollten ihren Gesundheitsdienstleister auch über alle Veränderungen in ihrem Gesundheitszustand oder in der Familienanamnese informieren, da dies zu einer frühzeitigen Diagnose und rechtzeitigen Behandlung von Gesundheitsproblemen beitragen kann.

Durch proaktive Maßnahmen für regelmäßige Voruntersuchungen können Frauen unter 40 Jahren sicherstellen, dass sie gesund bleiben und ihr Wohlbefinden für die kommenden Jahre erhalten.

Umfassender Check-up für Frauen unter 40 in meiner Nähe

Check-up-Pakete für Frauen unter 40:

UNTERSUCHUNGEN

  • Check-Up-Untersuchung
  • HNO-Untersuchung
  • Gynäkologische Untersuchung
  • Augenuntersuchung
  • Dermatologische Untersuchung
  • Kardiologische Untersuchung

ZAHNÄRZTLICHE LEISTUNGEN

  • Zahnärztliche Check-up-Untersuchung
  • Panoramafilm
  • Zahnsteinentfernung (Einzelkiefer)

KARDIOLOGISCHE UNTERSUCHUNGEN

  • EKG
  • Echokardiographie (Doppler+Farbmodus+M+B)
  • Spannungsholter (24 Stunden)

RADIOLOGISCHE UNTERSUCHUNGEN

  • Herz-CT – Kalzium-Scoring
  • Thorax-CT (für Screening-Zwecke / niedrige Dosis)
  • Schilddrüsen-Ultrasonographie
  • Ganzkörper-Ultraschalluntersuchung des Abdomens
  • Brust-Ultraschall (zweiseitig)
  • Carotis Bilaterales Farbdoppler-USG
  • Knochendichtemessung (FeKnochendichtemessung (Oberschenkelknochen)
  • Knochendichtemessung (lumbaler AP)
  • Gehirn (Schädel) MR (1,5 T)
  • MRT-Angiographie (intrakraniell) (3,0 T)

NEUROLOGISCHE UNTERSUCHUNGEN

  • Schlaf-Polysomnographie

AUDIOLOGISCHE UNTERSUCHUNGEN

  • Audio- und Paukenmessung
  • Reintonaudiometrie

TESTS ZUR BEHANDLUNG DER ATEMWEGE

  • Atmungsfunktion Test

INITIATIVEN

  • Dermatoskopie

ENDOSKOPISCHE ANWENDUNGEN

  • Ösophagoskopie
  • Gastroskopie
  • Duodenoskopie
  • Biopsie

ANÄSTHESIE-UNTERSUCHUNGEN

  • Sedierung und lokale Anästhesie

PATHOLOGISCHE UNTERSUCHUNGEN

  • Zytopathologie, Dünnpräparation
  • Magen, Biopsie

LABORUNTERSUCHUNGEN

  • Alpha-Fetoprotein (AFP)
  • Alkalische Phosphatase (ALP)
  • Alanin-Aminotransferase (ALT)
  • Aspartat-Aminotransferase (AST)
  • Amylase
  • Zink (Zn)
  • Eisen
  • Eisenbindungsvermögen
  • Ferritin
  • Folsäure
  • Okkultes Blut, Stuhl
  • Gamma-Glutamyl-Transferase (GGT)
  • Glukose, Nüchtern
  • Hämoglobin A1c (HbA1c)
  • Homocystein
  • Kalzium (Ca)
  • Chlorid (Cl)
  • Cholesterin, HDL
  • Cholesterin, LDL (direkt)
  • Cholesterin, gesamt
  • Cholesterin, VLDL
  • Kreatinin, Serum
  • Laktat-Dehydrogenase (LDH)
  • Lipase
  • Lipoprotein (a) (Lp(a))
  • Magnesium (Mg)
  • Kalium (K)
  • Eiweiß, gesamt
  • Natrium (Na)
  • Urinanalyse
  • Triglyceride
  • Blut-Harnstoff-Stickstoff (BUN)
  • Harnsäure
  • Vitamin B12
  • Vitamin D, 25-Hydroxy
  • aPTT
  • Vollblutbild (Erweitertes Panel)
  • Prolaktin (PRL)
  • Schilddrüsenstimulierendes Hormon (TSH)
  • Thyroxin, frei (FT4)
  • Trijodthyronin, frei (FT3)
  • CA 125
  • CA 15-3
  • CA 19-9
  • Kultur, Kehle
  • Parasiten, Stuhl
  • Kultur, Urin
  • SARS-CoV-2-Antigen-Test (Schnelltest)
  • SARS-CoV-2-Antikörper, IgG, quantitativ
  • Hepatitis B s-Antigen (HBsAg)
  • Hepatitis B s-Antikörper (Anti-HBs)
  • Hepatitis-C-Antikörper (Anti-HCV)
  • HIV-Antikörper (1-2) + p24-Antigen

Alles, was Sie über Vorsorgeuntersuchungen wissen müssen, einschließlich der Preise, oder kontaktieren Sie uns!

FAQ

In welchem Alter sollten sich Frauen untersuchen lassen?

Frauen sollten bereits im späten Teenageralter oder mit Anfang 20 zu regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen gehen. Jährliche Kontrolluntersuchungen werden für Frauen unter 40 Jahren empfohlen, und die Häufigkeit der Untersuchungen kann je nach individueller Gesundheitsgeschichte und Risikofaktoren erhöht werden. Es ist wichtig, dass sich Frauen während ihrer fruchtbaren Jahre regelmäßig von ihrem Hausarzt oder Gynäkologen untersuchen lassen, um gesundheitliche Veränderungen festzustellen, frühe Anzeichen von Krankheiten zu erkennen und eine angemessene vorbeugende Behandlung zu erhalten. Eine frühzeitige Erkennung und Behandlung kann Frauen helfen, ihr Wohlbefinden zu erhalten und zukünftige gesundheitliche Komplikationen zu vermeiden.

Wie oft sollte sich eine Frau untersuchen lassen?

Frauen sollten sich einmal im Jahr untersuchen lassen.

Welche Tests sind für Frauen wichtig?

Es gibt mehrere wichtige Untersuchungen, die Frauen im Laufe ihres Lebens durchführen lassen sollten, um ihre allgemeine Gesundheit und ihr Wohlbefinden sicherzustellen. Einige der wichtigsten Untersuchungen, die Frauen in Betracht ziehen sollten, sind: Abstrich, Brustuntersuchung, Mammographie, Blutdruckmessung, Cholesterintest, Knochendichtetest, Darmspiegelung.

 

Kontaktieren Sie uns jetzt, falls Sie Fragen haben!

Finden Sie die besten Behandlungen und die beliebtesten Ärzte und Kliniken

Behandlungen für Hals, Nase und Ohren

Machen Sie eine Reise zum Wohlfühlen, Entspannen und Verjüngen. Entspannen Sie sich in einem der besten Spa-Zentren

Kostenfreie Anfrage









    Erhalten Sie Ihre kostenlose Beratung

    Nach oben scrollen