Weisheitszähne

Zahnbehandlungen

Wenn Sie auf der Suche nach einer Möglichkeit sind, wieder entspannt zu lachen, ist die Behandlung von Weisheitszähnen vielleicht die perfekte Wahl.

Mit zunehmendem Alter macht unser Körper viele Veränderungen durch. Einer davon ist das Durchbrechen der Weisheitszähne – auch dritte Backenzähne genannt. Diese Nachzügler befinden sich in den hinteren Mundwinkeln und treten in der Regel im Alter von 17 bis 25 Jahren heraus.

Während manche Menschen gar keine Weisheitszähne entwickeln oder andere sogar mehr als vier haben, treten teilweise Probleme auf, wenn die Zähne impaktiert werden, d. h. nicht vollständig unter dem Zahnfleischrand hervortreten können. Dies kann zu Schmerzen, Schwellungen und sogar zu Infektionen führen, die nicht nur die Weisheitszähne, sondern auch die benachbarten Zähne betreffen können!

Kein Wunder also, dass Zahnärzte empfehlen, problematische Weisheitszähne entfernen zu lassen, bevor sie weitere Probleme verursachen, wie z. B. eine Fehlstellung in anderen Teilen des Kiefers! Es sollte jedoch beachtet werden, dass eine Extraktion nicht immer in jedem Fall jeden notwendig ist. Jeder Fall muss individuell von einem professionellen Zahnarzt oder Kieferchirurgen beurteilt werden, der auf der Grundlage ihrer persönlichen und spezifischen Umstände, entscheiden wird, ob eine Entfernung notwendig ist!

Alles, was Sie über Zahnbehandlungen wissen sollten, einschließlich Preis, Nachsorge und Heilungsprozess, finden Sie hier. Oder kontaktieren Sie uns direkt jetzt!

Weisheitszähne in meiner Nähe

FAQ

Wann wachsen die Weisheitszähne?

Weisheitszähne, die auch als dritte Backenzähne bezeichnet werden, wachsen in der Regel in den späten Teenagerjahren oder Anfang der Zwanzigerjahre. Der genaue Zeitpunkt kann von Person zu Person variieren. Bei manchen Menschen ist der Weisheitszahn vollständig durchgebrochen und in der richtigen Ausrichtung, während bei anderen Probleme auftreten können, wie z. B. ein impaktierter Weisheitszahn, der aufgrund von Platzmangel im Kiefer nicht vollständig durchbrechen kann. Wenn Sie Bedenken haben, sollten Sie einen Zahnarzt oder Kieferchirurgen aufsuchen, um sich untersuchen zu lassen.

Wie werden Weisheitszähne entfernt?

Die Entfernung von Weisheitszähnen beinhaltet eine Untersuchung, Röntgenaufnahmen, Anästhesie, Schnitt, Extraktion, Reinigung und eventuell Nähen. Die postoperative Versorgung umfasst die Behandlung von Schwellungen und Beschwerden. Die Komplexität des Verfahrens hängt vom Zustand der Zähne ab.

Können Weisheitszähne Ohrenschmerzen verursachen?

Ja, durchgebrochene oder entzündete Weisheitszähne können aufgrund der Nähe zu den Nerven Ohrenschmerzen verursachen. Es ist ratsam, einen Zahnarzt oder Kieferchirurgen aufzusuchen, um die Ursache und die geeignete Behandlung festzustellen.

Können Weisheitszähne Kopfschmerzen verursachen?

Ja, Weisheitszähne können manchmal Kopfschmerzen verursachen. Wenn sie in einer falschen Position ausbrechen, können sie Druck auf die umliegenden Strukturen ausüben, einschließlich des Kiefers, der Nebenhöhlen und der Nerven. Dieser Druck und die Entzündung können zu Kopfschmerzsymptomen führen, einschließlich Spannungskopfschmerzen oder Schmerzen, die auf andere Bereiche des Kopfes übertragen werden. Wenn Sie unter anhaltenden Kopfschmerzen leiden und vermuten, dass diese mit Ihren Zähnen zusammenhängen, sollten Sie einen Zahnarzt aufsuchen, um sich untersuchen zu lassen und entsprechende Behandlungsempfehlungen zu erhalten.

 

Kontaktieren Sie uns jetzt, falls Sie Fragen haben!

Finden Sie die besten Behandlungen und die beliebtesten Ärzte und Kliniken

Machen Sie eine Reise zum Wohlfühlen, Entspannen und Verjüngen. Entspannen Sie sich in einem der besten Spa-Zentren

Vorbeugung rettet Leben! Holen Sie sich jetzt Ihren Check-up!

Kostenfreie Anfrage








    Erhalten Sie Ihre kostenlose Beratung

    Nach oben scrollen