Zahnkristalle

Zahnbehandlung

Möchten Sie Ihrem Lächeln ein wenig Glanz verleihen? Dann sind Zahnkristalle genau das Richtige!

Diese kleinen, bunten Schmuckstücke werden auf den Zähnen angebracht und können aus Materialien wie Zirkonium, Porzellan oder Kristallglas bestehen.

Zahnkristalle sind zu einer beliebten Wahl für diejenigen geworden, die eine ästhetische Aufwertung wünschen. Bei dieser Behandlung werden die Zahnkristalle auf die Zähne geklebt, ohne deren Form oder Farbe zu verändern. Deshalb werden sie oft zu rein kosmetischen Zwecken verwendet!

Die Anwendung selbst ist einfach und schmerzlos: Die Zahnoberfläche wird gereinigt, bevor der Kleber aufgetragen wird, und dann wird der Kristall an seinen Platz gesetzt. Zahnkristalle halten in der Regel mehrere Monate, können aber auf Wunsch leicht entfernt werden.

Bevor Sie mit der Behandlung mit Zahnkristallen beginnen, sollten Sie unbedingt Ihren Zahnarzt konsultieren, um sicherzustellen, dass dieses Verfahren für Ihren speziellen Fall geeignet ist. Da diese Schmuckstücke direkt auf die Zahnoberflächen aufgebracht werden, ist eine gute Mundhygiene wie regelmäßiges Zähneputzen und die Verwendung von Zahnseide sehr wichtig. Das hält auch das Zahnfleisch und den Zahnschmelz gesund – und alles zusammen sieht gesund aus!

Alles, was Sie über Zahnbehandlungen wissen müssen, einschließlich Preis, Nachsorge und Heilungsprozess, oder kontaktieren Sie uns!

FAQ

Kann ich meine Zähne putzen, wenn ich Zahnschmuck oder Zahnkristalle habe?

Ja, Sie können Ihre Zähne auch mit Zahnschmuck oder -kristallen putzen, aber es ist wichtig, dass Sie dies sanft tun. Wenn Sie zu stark schrubben oder zu viel Druck ausüben, können die Kristalle beschädigt werden. Benutzen Sie am besten eine Zahnbürste mit weichen Borsten und verwenden Sie keine scheuernde Zahnpasta.

Was ist das Negative an Zahnkristallen?

Zahnkristalle können kleine Risse oder Zwischenräume auf der Zahnoberfläche bilden, in denen sich Bakterien ansammeln. Mundhygiene ist daher sehr wichtig. Wenn sich die Kristalle lösen, weil sie nicht richtig eingesetzt wurden, können sie Zähne oder Zahnfleisch beschädigen.

Sind Zahnkristalle dauerhaft?

Zahnkristalle, die auch als Zahnsteine bezeichnet werden, sind nicht dauerhaft und können auf Wunsch vom Zahnarzt entfernt werden. Sie halten in der Regel mehrere Monate bis zu einem Jahr.

 

Kontaktieren Sie uns jetzt, falls Sie Fragen haben!

Finden Sie die besten Behandlungen und die beliebtesten Ärzte und Kliniken

Behandlungen für Hals, Nase und Ohren

Machen Sie eine Reise zum Wohlfühlen, Entspannen und Verjüngen. Entspannen Sie sich in einem der besten Spa-Zentren

Kostenfreie Anfrage









    Erhalten Sie Ihre kostenlose Beratung

    Nach oben scrollen