Umfassender Check-up für Männer über 40

Check-up

Wenn Sie auf der Suche nach der besten Gesundheitsvorsorge sind, könnte der Check-up für Männer über 40 die perfekte Lösung sein.

Regelmäßige ärztliche Untersuchungen für Männer über 40 sind notwendig, um optimale Gesundheit und Wohlbefinden zu gewährleisten. Diese Untersuchungen umfassen umfassende Beurteilungen verschiedener Aspekte der körperlichen Gesundheit und können dazu beitragen, potenzielle gesundheitliche Probleme zu erkennen und anzugehen.

Bei diesen Untersuchungen führt das medizinische Fachpersonal in der Regel eine gründliche körperliche Untersuchung durch, misst die Vitalparameter, beurteilt Gewicht und Größe und bewertet den allgemeinen Gesundheitszustand.

Darüber hinaus können sie Screenings wie Blutdruckmessungen, Cholesterinuntersuchungen und Bluttests zur Bestimmung des Blutzuckerspiegels, der Gesundheit der Prostata und anderer wichtiger Marker empfehlen.

Diese Routineuntersuchung bietet die Gelegenheit, alle Symptome zu besprechen, Bedenken im Zusammenhang mit dem Älterwerden anzusprechen, Lebensstilfaktoren zu erörtern und potenzielle Risikofaktoren für Krankheiten wie Herzkrankheiten, Diabetes oder Prostatakrebs zu bewerten.

Durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen können Männer über 40 proaktive Schritte zur Früherkennung und Vorbeugung unternehmen und ihr Leben lang eine optimale Gesundheit erhalten.

Umfassender Check-up für Männer über 40 in meiner Nähe

Check-up für Männer über 40 Pakete:

UNTERSUCHUNGEN

  • Check-Up-Untersuchung
  • HNO-Untersuchung
  • Urologie-Untersuchung
  • Augenuntersuchung
  • Dermatologische Untersuchung
  • Kardiologische Untersuchung

ZAHNÄRZTLICHE LEISTUNGEN

  • Zahnärztliche Check-up-Untersuchung
  • Panoramafilm
  • Zahnsteinentfernung (Einzelkiefer)

KARDIOLOGISCHE UNTERSUCHUNGEN

  • EKG mit Anstrengung
  • EKG
  • Echokardiographie (Doppler+Farbmodus+M+B)
  • Spannungsholter (24 Stunden)

RADIOLOGISCHE UNTERSUCHUNGEN

  • Herz-CT – Kalzium-Scoring
  • Thorax-CT (für Screening-Zwecke / niedrige Dosis)
  • Schilddrüsen-Ultrasonographie
  • Ganzkörper-Ultraschalluntersuchung des Abdomens
  • Carotis Bilaterales Farbdoppler-USG
  • Knochendichtemessung (FeKnochendichtemessung (Oberschenkelknochen)
  • Knochendichtemessung (lumbaler AP)
  • Gehirn (Schädel) MR (1,5 T)
  • MRT-Angiographie (intrakraniell) (3,0 T)

NEUROLOGISCHE UNTERSUCHUNGEN

  • Schlaf-Polysomnographie

AUDIOLOGISCHE UNTERSUCHUNGEN

  • Audio- und Paukenmessung
  • Reintonaudiometrie

TESTS ZUR BEHANDLUNG DER ATEMWEGE

  • Atmungsfunktion Test

INITIATIVEN

  • Dermatoskopie

ENDOSKOPISCHE ANWENDUNGEN

  • Ösophagoskopie, Gastroskopie, Duodenoskopie + Biopsie
  • Dickdarmspiegelung + Biopsie
  • Kolonoskopische Polypektomie (für jeden Polypen bis zu 2 Polypen)

ANÄSTHESIE-UNTERSUCHUNGEN

  • Sedierung und lokale Anästhesie

PATHOLOGISCHE UNTERSUCHUNGEN

  • Zytopathologie, Dünnpräparation
  • Magen, Biopsie

LABORUNTERSUCHUNGEN

  • Alpha-Fetoprotein (AFP)
  • Alkalische Phosphatase (ALP)
  • Alanin-Aminotransferase (ALT)
  • Aspartat-Aminotransferase (AST)
  • Amylase
  • Zink (Zn)
  • Eisen
  • Eisenbindungsvermögen
  • Ferritin
  • Folsäure
  • Okkultes Blut, Stuhl
  • Gamma-Glutamyl-Transferase (GGT)
  • Glukose, Nüchtern
  • Hämoglobin A1c (HbA1c)
  • Homocystein
  • Kalzium (Ca)
  • Chlorid (Cl)
  • Cholesterin, HDL
  • Cholesterin, LDL (direkt)
  • Cholesterin, gesamt
  • Cholesterin, VLDL
  • Kreatinin, Serum
  • Laktat-Dehydrogenase (LDH)
  • Lipase
  • Lipoprotein (a) (Lp(a))
  • Magnesium (Mg)
  • Kalium (K)
  • Eiweiß, gesamt
  • Natrium (Na)
  • Urinanalyse
  • Triglyceride
  • Blut-Harnstoff-Stickstoff (BUN)
  • Harnsäure
  • Vitamin B12
  • Vitamin D, 25-Hydroxy
  • aPTT
  • Vollblutbild (Erweitertes Panel)
  • Prolaktin (PRL)
  • Schilddrüsenstimulierendes Hormon (TSH)
  • Thyroxin, frei (FT4)
  • Trijodthyronin, frei (FT3)
  • CA 15-3
  • CA 19-9
  • Prostata-spezifisches Antigen (PSA), gesamt
  • Prostata-spezifisches Antigen (PSA), frei
  • Kultur, Kehle
  • Parasiten, Stuhl
  • SARS-CoV-2-Antigen-Test (Schnelltest)
  • SARS-CoV-2-Antikörper, IgG, quantitativ
  • Hepatitis B s-Antigen (HBsAg)
  • Hepatitis B s-Antikörper (Anti-HBs)
  • Hepatitis-C-Antikörper (Anti-HCV)
  • HIV-Antikörper (1-2) + p24-Antigen

Alles, was Sie über die medizinische Untersuchung wissen müssen, einschließlich Preis und mehr, kontaktieren Sie uns jetzt!

FAQ

Welche Tests sollten nach 40 durchgeführt werden?

Nach dem 40. Lebensjahr werden in der Regel mehrere wichtige Tests und Vorsorgeuntersuchungen zur Erhaltung und Überwachung der Gesundheit empfohlen. Dazu gehören regelmäßige Blutdruckmessungen zur Überwachung von Bluthochdruck, Cholesterinuntersuchungen zur Beurteilung des kardiovaskulären Risikos und Blutzuckertests zur Feststellung von Diabetes. Darmkrebsvorsorgeuntersuchungen werden im Allgemeinen ab einem Alter von 45 Jahren empfohlen, während Prostata-spezifische Antigen-Tests (PSA) für Männer oft ab einem Alter von 50 Jahren empfohlen werden, um Prostatakrebs zu erkennen. Knochendichtemessungen werden für Frauen um das 65. Lebensjahr herum empfohlen, um das Risiko von Osteoporose und Knochenbrüchen zu beurteilen. Außerdem sind regelmäßige Augen- und Sehtests wichtig, um altersbedingte Veränderungen der Sehkraft zu erkennen. Es ist von entscheidender Bedeutung, einen Arzt zu konsultieren, um die spezifischen Tests und Untersuchungsintervalle auf der Grundlage individueller Faktoren und der Krankengeschichte zu bestimmen. Diese Tests spielen eine wichtige Rolle bei der Früherkennung, der Vorbeugung und der allgemeinen Erhaltung der Gesundheit nach dem Alter von 40 Jahren.

Welche Vorsorgeuntersuchungen gibt es für Krebs bei Männern?

Es gibt mehrere Früherkennungstests für Krebserkrankungen bei Männern. Für Prostatakrebs ist der allgemein empfohlene Vorsorgetest der Prostata-spezifische Antigen (PSA)-Test, der den Gehalt eines bestimmten Proteins im Blut misst. Der Einsatz von PSA-Tests ist jedoch umstritten, und die Entscheidung, sich einem Screening zu unterziehen, sollte auf der Grundlage der individuellen Risikofaktoren und in Absprache mit einem Arzt getroffen werden. Die Hodenselbstuntersuchung ist keine formelle Vorsorgeuntersuchung, wird aber Männern empfohlen, um Anomalien an den Hoden zu erkennen. Regelmäßige Selbstuntersuchungen helfen, Veränderungen wie Klumpen oder Schwellungen zu erkennen. Die wichtigste Methode zur Früherkennung von Darmkrebs ist die Darmspiegelung, bei der Dick- und Enddarm gründlich untersucht werden. Der Zeitpunkt und die Häufigkeit von Screening-Tests können je nach individuellen Faktoren und Richtlinien variieren.

Was sind häufige Probleme nach 40?

Nach dem 40. Lebensjahr treten in der Regel verschiedene gesundheitliche Probleme und altersbedingte Veränderungen auf. Herz-Kreislauf-Probleme wie Bluthochdruck, erhöhter Cholesterinspiegel und ein erhöhtes Risiko für Herzkrankheiten treten häufiger auf. Die Gewichtskontrolle wird schwieriger, wenn sich der Stoffwechsel verlangsamt. Die Knochengesundheit wird zum Problem, und das Risiko von Osteoporose und Knochenbrüchen steigt. Es kann zu Veränderungen des Seh- und Hörvermögens kommen, einschließlich Alterssichtigkeit und erhöhtem Risiko für Erkrankungen wie Katarakt und Glaukom. Hormonelle Veränderungen betreffen sowohl Männer als auch Frauen, wobei Frauen unter den Symptomen der Perimenopause und der Menopause leiden, während bei Männern ein allmählicher Rückgang des Testosteronspiegels auftreten kann. Gelenk- und Muskelprobleme, wie Arthritis und Steifheit, treten häufiger auf. Psychische Probleme, einschließlich Angstzustände und Depressionen, können durch hormonelle Umstellungen und Lebensübergänge entstehen. Das Risiko von Stoffwechselkrankheiten wie Typ-2-Diabetes steigt, und eine regelmäßige Überwachung ist von entscheidender Bedeutung. Außerdem steigt das Risiko für bestimmte Krebsarten wie Prostata-, Brust-, Darm- und Lungenkrebs im Allgemeinen mit dem Alter an. Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen, ein gesunder Lebensstil und eine effektive Kommunikation mit den Gesundheitsdienstleistern sind wichtig, um diese häufigen Probleme bei Menschen über 40 anzugehen und zu bewältigen.

 

Kontaktieren Sie uns jetzt, falls Sie Fragen haben!

Kostenfreie Anfrage









    Erhalten Sie Ihre kostenlose Beratung

    Nach oben scrollen